von RBS (Risse Baskets Soest) zu SF (Soest Falcons)

Am 09.04.2004 haben wir unseren Verein Risse Baskets Soest e.V. gegründet. Nachdem unser Gründungsmitglied und Namensgeber Dietrich „Bimbo“ Risse leider am 30.01.2018 verstorben ist und wir vom Firmen-Nachfolger keine Unterstützung mehr erhalten haben, haben wir uns entschlossen, den Vereinsnamen in „Soest-Falsons e.V.“ zu ändern. Das wurde mit sehr großer Mehrheit in der Mitgliederversammlung 2021 beschlossen.

Den Versuch einer RBS-Chronik von 2004 bis 2021 findet Ihr hier:

Chronik

Aus einer IDEE wurden JAHRE.
Jahre, in denen sich die Risse Baskets Soest entwickelten.
Es ist die Geschichte der Evolution eines Basketballclubs.

Wir wissen nicht, was einmal aus der Idee dieses Vereins wird. Vielleicht gibt es den Verein schon nach kurzer Zeit nicht mehr.
Mag auch sein, dass wir Jahre später stolz sind auf das, was wir geschaffen haben.
Bimbo Risse, 1.Vorsitzender am 30. Oktober 2004

Eines wissen wir genau: die Idee dieses Vereins gibt uns Hoffnung und Ziel.
Den Weg dorthin müssen wir nun selber finden.

Dr. Uli Vedder, Sportwart am 08.November 2004

Eigentlich wollte ich nie in einem Verein mitarbeiten, aber inzwischen macht die Arbeit mit und für Jugendliche in diesem Verein sehr viel Spaß.
Reinhard Körber, 2.Vorsitzender am 06. Dezember 2004

Chronik des Vereins

Chronik der Risse Baskets Soest

 

2021

Mitgliederversammlung 2021

Nachdem wegen corona im Jahr 2020 keine Mitgliederversammlung stattfinden konnte, führten wir am 07.03.2021 eine ausschließlich schriftliche Versammlung durch. Dabei wurden der Vorstand und die Kassenprüferin in ihren Ämtern wiedergewählt. Die wichtigste Entscheidung war die Umbenennung des Vereins von bisher „Risse Baskets Soest e.V.“ in „Soest Falcons e.V.“ Zu diesem Schritt haben wir uns entschlossen, da unser Gründungsmitglied und Namensgeber Bimbo Risse leider schon vor einiger Zeit verstorben ist und eine Verbindung zu dem Firmennachfolger nicht mehr besteht.

2020

Dezember 1

Corona – Alles auf Stop !

Im März 2020 bescherte uns corona den ersten Lockdown und eine komplette Pause vom Spielbetrieb, auch Training war nicht mehr möglich. Zumindest das Training konnten wir dann ganz vorsichtig mit Hygienekonzepten wieder beginnen, Anfang Dezember war dann aber wieder Schluss. Wann und wie es weitergeht, steht noch nicht fest. Eine schwere Zeit für Alle.

März 2

RBS-Camp 2020

Das dritte Basketballcamp der Risse Baskets Soest fand am vergangenen Wochenende mit 33 Teilnehmern im Alter von 12-19 Jahren in der Astrid-Lindgren-Sporthalle statt. Zwei Tage lang hatten die Jugendlichen in unterschiedlichen Leistungsgruppen sich mit dem roten Ball beschäftigt. Dabei lag der Schwerpunkt in der Kategorie ‚Rookies‘ auf der Schulung der Basics im Basketball. In der Kategoire ‚College‘ kamen dafür mehr taktische Elemente zur Anwendung. Aus Münster waren die Coaches Marcel Martin und Jonas Salomon gekommen und brachten den Kids der u14 und u16, die zusammen in der Kategorie „ROOKIE“ trainierten, die Basic skills näher. Die „COLLEGE“ Kategorie der erfahreneren Spielerübten mit ihnen Grundsätze des Offenseverhaltens im Set Play. Athletic-Coach Marcel Winkelmann aus Essen mit den jungen Nachwuchsherren, im Bereich Change of directions. „Die Körperwahrnehmung, die Koordination, das Stabilitätstraining all dies sind entscheidende Dinge für einen Sportler, ganz egal für welche Sportart man sich begeistert“, so Coach Marcel Winkelmann, der eine ähnliche Einheit auch für die Rookies durchführte. Den ersten Tag rundete ein gemeinsamer Basketball-Filmabend in der Halle ab.  Am zweiten Tag standen mit Aaron Bowser aus Hamm Einheiten zum Shooting und zur Teamoffense auf dem Programm. Ergänzt wurden Einheiten der Coaches Edgar Emm und Uli Vedder für die jungen Soester..Weiterlesen

2019

April 19

Prag 2019

Mit zwei tollen Erfolgen und drei Niederlagen beendet die U18m der Risse Baskets Soest ihr Turnier in Prag. Das u18 Team trat in der älteren Spielklasse an und hielt sich gegen Teams aus Litauen und Tschechien sehr gut. „Es war extrem hart in der Offense für die Baskets, kein Punkt ist einfach zu erzielen, die Defense ist physisch wahnsinnig intensiv. Wer einmal hier war, weiß, wie hoch der Standard ist!“, so Coach Uli Vedder, der mit diesem Turnier in der tschechischen Hauptstadt sein 30. internationales Jugendturnier als Coach an der Seite erlebte. Unverletzt bis auf ein paar kleinere Blessuren hatte das RBS-Team auch neben dem Court viel Spaß in Prag! Im PRAGTEAM: #00 Gille, #1 El-Mohammad, #3 Michael, #12 Lustig, #13 Metsch, #22 Kim, #23 Deja, #33 Wehrmann, #91 Lipinski

April 14

U18m Meister!

Die u18m der Risse Baskets Soest gewinnt die Meisterschaft 2019. „Diese neun Jungs haben eine außergewöhnliche Saison ohne Niederlage auf dem Court gespielt. Sie haben diese Meisterschaft verdient. Ein großartiges Team!“, so ein stolzer Coach Uli Vedder

März 29

Mitgliederversammlung 2019

Am 29.03.2019 fand unsere Mitgliederversammlung 2019 statt. Neu gewählt wurde Edgar Emm zum Geschäftsführer und Britta Stork zur Kassenprüferin, Werner Ruthenbeck wurde als Leiter der Finanzen wiedergewählt.

Januar 6

Neujahrsturnier 2019

Am 06.01.2019 trafen sich 27 Basketballerinnen / Basketballer, darunter auch viele ehemalige, in der Astrid Lindgren-Halle zum diesjährigen Neujahrsturnier. In vier gemischten Teams wurde zweimal jeder gegen jeden über zehn Minuten gespielt. Für einen kleinen Imbiss war gesorgt, sodass auch viele Gespräche neben dem Spiel nicht zu kurz kamen. Am Ende wurden alle Siegerteams mit kleinen Preisen und Trikots belohnt.

Januar 1

2019

Sonntag, 06.01.2019 RBS 2.0 Der Vorstand hat das u18m Team und das Herrenteam zum Mixedturnier eingeladen und rüstet sich für die Zukunft: deutlich kleiner aufgestellt, finanziell kerngesund und hochmotiviert den Verein für Basketball im Herrenbereich zu erhalten geht es ins Jahr 2019. RBS 2.0 macht sich auf den Weg.

2018

Januar 1

2018

Dienstag, 30.01.2018 Ehrenvorsitzender Bimbo Risse stirbt In den Abendstunden erreichte uns die Nachricht, dass unser langjähriger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender Dietrich Risse, genannt Bimbo, unerwartet verstorben ist. Bimbo war es, der 2004 neun Jugendliche sammelte und ihnen mit dem Basketballverein Risse Baskets Soest die Möglichkeit gab, ihren Träumen nach einem eigenen Basketballverein nachzukommen. Seine intensive Arbeit in dem Aufbauprozess 2004 war unersetzlich. Seine plötzliche Erkrankung traf ihn seinerzeit schwer. Dennoch blieb Bimbo Risse bis zum Jahr 2013 Vorsitzender der Risse Baskets Soest. „Wir wissen nicht, was einmal aus der Idee dieses Vereins wird. Vielleicht gibt es den Verein schon nach kurzer Zeit nicht mehr. Mag auch sein, dass wir Jahre später stolz sind auf das, was wir geschaffen haben.“ Bimbo Risse, 30. Oktober 2004 Wir sind heute stolz auf das, was Bimbo Risse damals mit geschaffen hat. Ohne ihn wären wir heute nicht das, was wir sind. In Dankbarkeit nehmen wir Risse Baskets Soest Abschied von Bimbo Risse. Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren. Samstag/Sonntag, 02. & 03.06.2018 3. Platz auf internationalem Turnier Bei ihrer 20. internationalen Turnierteilnahme belegtren die Youngstars der Risse Baskets Soest einen hervorragenden dritten Platz. Das Auswahlteam der Risse Baskets Soest aus Spielern der..Weiterlesen

2017

Januar 1

2017

Samstag, 25.03.2017 Risse Baskets Soest mit neuen Vorstand Die diesjährige Mitgliederversammlung der Risse Baskets Soest sollte deutliche Veränderungen nach sich ziehen. Bereits im Vorfeld hatte Dr. Uli Vedder signalisiert, dass er aus beruflichen Gründen nicht mehr wieder für den Vorsitz kandidieren würde. Vedder gehörte dem Gründungsvorstand der Risse Baskets Soest an. “Über 12 Jahre Vorstandsarbeit sind genug, es ist an der Zeit Platz zu machen für neue Ideen im Verein”, so der bisherige erste Vorsitzende, der den Baskets noch als Coach erhalten bleiben wird. Zu seiner Nachfolgerin wurde einstimmig Sonja-Pia Alderson gewählt. Erstmals steht damit eine Frau an der Spitze des Basketballvereins. Alderson kennt den Verein gut, war selbst jahrelang Spielerin und Trainerin bei RBS. Ihr zur Seite steht als zweiter Vorsitzender das Gründungsmitglied Johannes Ritter. Neuer Geschäftsführer und damit Nachfolger, der ebenfalls ausgeschiedenen bisherigen Geschäftsführerin Nathalie Stricker wird Sem Klauke. Im Amt bestätigt wurde der Leiter der Finanzen Werner Ruthenbeck. Finanziell ist der Verein kerngesund, wird nun in einheitliche Shootingshirts für alle Teams investieren. Der neue Vorstand hatte bereits neue Bälle geordert. “Wir sind und bleiben ein Verein von und für Jugendliche in Soest und freuen uns auf unsere neue Aufgabe im Verein”, so die neue erste Vorsitzende Sonja-Pia..Weiterlesen

2016

Januar 1

2016

03. März 2016 U18m der Risse Baskets Soest sichert sich Kreismeisterschaft Die U18 männlich der Risse Baskets Soest sicherte sich in ihrem letzten Saisonspiel gegen die Schwerter TS vorzeitig die Meisterschaft. Zwar läuft die Saison noch ein paar Wochen für einige Teams, aber die Baskets hatten gegen die Schwerter TS ihr letztes Spiel zu bestreiten. Von Anfang an machten sie dem Gastgeber klar, dass sie auch ohne die Verletzten Joscha Clemens und Yannis Weitkamp nichts anbrennen lassen wollten und führten durch schnelles Spiel in der sechsten Minute mit 2:13. Bis zur Halbzeit schraubten die Soester Korbjäger das Ergebnis noch auf 19:42 hoch. Es machte ihnen bei ihrem letzten gemeinsamen Auftritt sichtlich Spaß. Nach dem Seitenwechsel legten Emm, Risse & Co. noch einmal einen 0:13-Lauf auf das Parkett und führten in der 30. Minute mit 32:63. Das Ergebnis spielte für die Nachwuchsbaskets jetzt überhaupt keine Rolle mehr. Es war vielmehr der gemeinsame Abschied auf dem Court, der hier zählte. Noch einmal wurde schnell gespielt mit schönen, langen, öffnenden Pässen und in der Defense standen die Baskets um ihre Center Tobias Jahn, Sem Klauke und Obi Ezenwobi sicher. Am Ende sprang ein klarer 43:83-Erfolg heraus. Da die Spiele des SV Arnsberg aus..Weiterlesen

2015

Januar 1

2015

10. Januar 2015 Rekordzahl von 70 Baskets beim Neujahrsturnier! 29. März 2015 Nach dem 52:19 Auswärtserfolg gegen den TV Brilon kannte die Freude der u19 weiblich der Risse Baskets Soest keine Grenzen mehr. Mit diesem Erfolg hatte sich das Team um Coach Britta Stork die Meisterschaft gesichert. Zum ersten Mal seit Bestehen der Risse Baskets Soest gewinnt damit ein Mädchenteam eine Meisterschaft! Coach Alexandra Wiesner hatte das Team mit Britta Stork aufgebaut. Die Meisterspielerinnen der Baskets 2014/2015 sind: Alina Abaev,  Elvira Arslanovic, Defne Bayaki,  Alicia Dinkloh,  Lisa Marie Gedowski,  Franziska Just, Lisa Keil , Franziska Kreis, Lisa-Sophie Michel, Eileen Risse,  Marie Salomon, Talika Schoon, Franziska Schulte und Saskia Steingräber 01. bis 07. April 2015 Bereits zum 16. Mal nahm ein Jugendteam der Risse Baskets Soest an einem internationalen Basketballturnier teil. Immerhin erreichten die Spieler um Coach Uli Vedder zwei Erfolge! 30. August 2015 50 Baskets fuhren am 30.08.2015 zu einem Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich. 16. und 17. Oktober 2015 Die Risse Baskets Soest veranstalteten ihr 1. Basketbalcamp, das mit großem Erfolg abgeschlossen wurde.

2014

Januar 1

2014

Januar 2014 Dreier, Dunks und die Risse Baskets Soest in Bonn beim Allstarday dabei! 17. – 22. April 2014 Baskets auf internationalem Turnier in BERLIN! 11. Juni 2014 Die Lippetalschule und der Basketballverein Risse Baskets Soest veranstalteten in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Sport Nordrhein-Westfalen, dem Landessportbund, der AOK, der Sportjugend NRW und dem Westdeutschen Basketballverband eines von 16 landesweiten Streetballturnieren. 84 Teams nehmen teil! Juni 2014 Die U16m und die U18m der Risse Baskets Soest reisten nach Voerde, um dort am alljährlichen Jugendturnier teilzunehmen. September 2014 Mit über 3.200 Zuschauern war die ENERVIE Arena in Hagen beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Österreich fast ausverkauft, darunter waren auch 30 Baskets. 30. Oktober 2014 Die Risse Baskets Soest feiern im Alten Schlachthof am 1.11.2014 ausgiebig das Zehnjährige Bestehen des Vereins.

2013

Januar 1

2013

17. März 2013 Die u16 männlich gewinnt mit ihrem Coach Heinz Borgschulte die insgesamt dritte Meisterschaft der Risse Baskets Soest. Das Team krönte eine phänomenale Saison, in der man jedes Spiel gewann, mit einem 87:54-Sieg über den LTV Lippstadt. Folgende Player waren dabei: Daniel Grobbel, Edgar Emm, Malte Bromberg, Justin Franke, Joscha Clemens, Julian Schulte, Fabian Risse, Michael Grabinski, Timo Hemming, Robin Lipkow, Vincent Gérard, Jonas Jäscke, Simon Lipping, Steffen Wilmers, Marcel Balhas, Lars Hoferichter, David Kickartz und Hendrik Wulff. 27. März bis 02. April 2013 Das Auswahlteam der Risse Baskets Soest nimmt am 16. “EASTER EURO BASKET” teil. Das Team holt insgesamt drei Siege und spielt damit eines der erfolgreichsten Turniere der Baskets in Prag überhaupt. Mit dabei waren: #00 Nico Trilling, #1 Nils Keil, #3 Malte Bromberg, #12 Justin Franke, # 22 Stefan Beinlich, #23 Benjamin Nierkens, #32 Jan-Lukas Michel, #33 Fabio Iona, #50 Marv Nüsken, # 55 Alex Steinräber, #91 Vincent Gérard und die Coaches Michael Bromberg und Uli Vedder. 27. April 2013 Zur ordentlichen Jahreshauptversammlung der Risse Baskets Soest waren am Wochenende 53 Mitglieder erschienen. Denn wie immer lag es an ihnen, nach mehr als acht Jahren den Vorstand neu zu wählen und zu vergrößern. Dietrich..Weiterlesen

2012

Januar 1

2012

08. Januar 2012 Zum traditionellen RBS-Neujahrsturnier in der Astrid-Lindgren-Halle fanden sich über 60 Risse Baskets aller Altersstufen ein und verbrachten schöne Stunden beim Spiel mit dem “roten Ball”! 31. März 2012 Heute beendeten die Oberligaspieler der u18m die erste Saison eines RBS-Teams in der Oberliga mit einer Teamparty. Zum ersten Oberligateam gehörten: Philip Rettinghaus, Nils Keil, Kelvin Junker, Jan Albrecht, Nicola Lipkow, Nico Trilling, Marvin Nüsken, Alexander Steingräber, Benjamin Nierkens, Heinz Borgschulte, Besar Sinani, als Assistantcoach Jonas Salomon und als Headcoach Dr. Uli Vedder. 28. April 2012 Fahrt zum Basketball-Bundesligaspiel nach Hagen. Spielpartner sind Phoenix Hagen und LTi Gießen. Über 20 Baskets nehmen an der Fahrt teil. 16. bis 21. Mai 2012 Die 12. Auslandsturnierteilnahme führt die Baskets erstmals nach Göteborg. Die schwedische Stadt ist Gastgeber des größten europäischen Jugendbasketballturners in ganz Europa. Das RBS-Auswahlteam reist mit dem Flugzeug an. 02. und 03. Juni 2012 Die u18m scheitert trotz eines 82:52 Erfolges im ersten Spiel gegen den TV  Unna im zweiten Spiel an den Westfalen Mustangs und steigt nicht in die  Regionalliga auf. Die u16m verliert ihre Spiele um den Aufstieg in die  Oberliga. Den Aufstieg in die Regionalliga beschloss per Antrag an den  WBV die u17 weiblich! 17. Juni..Weiterlesen

2011

Januar 1

2011

08. Januar 2011 Zum traditionellen RBS-Neujahrsturnier in der Astrid-Lindgren-Halle kamen mehr als 50 Baskets, Freunde und Fans der Baskets. 22. & 23. Januar 2011 Erstmals gewinnen an einem regulären Wochenende der laufenden Saison vier Teams gleichzeitig! u14m RBS – SSV Hamm 81:42 u16m Schwerter TS – RBS 53 : 55 u15w RBS – GSV Fröndenberg 104 : 13 u18m Schwerter TS – RBS 31 : 61  19. Februar 2011 Tief beeindruckt kehrten 30 Baskets vom Rollstuhlbasketball-Bundesligaspiel der Köln 99ers zurück. 10. April 2011 Die u18m gewinnt für die Risse Baskets Soest die zweite Meisterschaft. Als Spieler waren an diesem Tage dabei: Musa Shah, Alex Steingräber, Marcel Heidenreich, Captain Jonas Salomon, Benjamin Nierkens, Jan-Philip Nierkens, Heinz Borgschulte, Marvin Nüsken, Silvan Nüsken, Nicola Lipkow und Coach Dr. Uli Vedder. 16. bis 23. April 2011 Die 11. Auslandsturnierteilnahme führt ein Auswahlteam der Baskets zum größten westeuropäischen Jugendturnier in die österreichische Hauptstadt Wien! 21./22. Mai 2011 Die u16m und die u18m nahmen an Oberligaqualifikationsturnieren teil und scheiterten jedoch beide. 28. Mai 2011 Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Jonas Salomon zum Geschäftsführer der Baskets gewählt. Ihm zur Seite stehen auch weiterhin Elgin Risse, Bimbo Risse und Uli Vedder im Vorstand. Auch der Vereinsjugendvorstand hat eine Änderung erfahren. Ihm gehören zukünftig nur noch drei..Weiterlesen

2010

Januar 1

2010

09. Januar 2010 Das größte vereinsinterne Basketballturnier lockte 56 Spielerinnen und Spieler der Risse Baskets Soest in die Halle. 10. Januar 2010 Mit 155:20 gewinnt die männliche u14 gegen den LTV Lippstadt und stellt damit einen neuen Vereinsrekord auf: den höchsten Sieg, den ein RBS-Team bisher je erreichte! Mit dabei waren: Till Müller, Lukas Weiße, Nils Keil, Fabian Risse, Fabio Iona, Julian Schulte, Cederic Schauer, Michael Borza, Daniel Grobbel, Sebastian Wiebe, Konstantin Camen, Malte Bromberg und die Coaches Anthony Gräber und Christopher Stieb. 23. Januar 2010 Die Risse Baskets Soest waren beim BBL-Allstarday 2010 in Bonn und erlebten unvergessliche Stunden. 30. März bis 06. April 2010 Zum sechsten Mal fährt ein Team der Risse Baskets Soest nach Prag zu einem internationalen Basketballturnier! 16. Mai 2010 Erstmals kann ein Team der Risse Baskets Soest eine Meisterschaft erringen. 30. Mai 2010 Erstmals nimmt mit der u16m ein Team der Risse Baskets Soest an einem Jugend-Oberligaqualifikationsturnier teil. Das erste Spiel konnte 95:76 gegen SC Buer-Hassel gewonnen werden, leider ging das zweite Spiel mit 70:78 gegen den TSV Vorhalle verloren. Trotz der verpassten Qualifikation ein Erfolg. 26. Juni 2010 Bei der NRW-Streetballtour gelingt den Mädchen der Risse Baskets Soest eine großer Erfolg. Sie belegen..Weiterlesen

2009

Januar 1

2009

08. bis 14. April 2009 RBS-Auswahlteam zum sechsten Mal in der tschechischen Hauptstadt Prag. 26. April 2009 Bei der Jahreshauptversammlung 2009 wird der ein neuer Jugendvorstand gewählt. Neue stellvertretende Jugendvorsitzende ist Sonja-Pia Alderson. Sebastian Körber wurde als Jugendvorsitzender wiedergewählt. Ihnen zur Seite stehen Henryk Mokry, Ahmed Shah, Benjamin Nierkens, Jonas Salomon, Sarah Miljkovic, Sebastian Körber und Heinz Borgschulte. Mit 125 erreicht die Mitgliederzahl einen erneuten Höhepunkt. 09. Mai 2009 27 Baskets sahen eine hochspannende Basketballbundesligapartie der Paderborn Baskets gegen MEG Göttingen. Mit 72:71 gewann Paderborn und sicherte sich damit am letzten Spieltag der regulären Saison einen Playoffplatz. Mit dem Zug angereist, hatten alle viel Spaß schon bei der Zugfahrt und waren vom Spiel in Paderborn total begeistert. mehr… Das Herrenteam gelang in der JVA Werl im zweiten Gastspiel dort ein 70:69 Sieg. Damit steht es nun 1:1 im Vergleich zwischen den Risse Baskets Soest und der BB-Spielgemeinschaft der Insassen. 20. und 21. Juni 2009 Beim Jugendbasketball-Turnier in Kaiserau erreichte die u16m nicht nur ihren ersten Sieg, sondern holte den zweiten Pokal, den je ein RBS-Team bis heute gewann. Der 3. Platz ist ein großer Erfolg des jungen Teams. 27., 28. und 29. August 2009 Drei Tage lang RBS-Spieletreff an der Georgschule..Weiterlesen

2008

Januar 1

2008

18. bis 26. März 2008 Noch nie zuvor war ein RBS-Auswahlteam so erfolgreich wie in diesem Jahr. Drei Siege trugen die Baskets davon und erreichten einen hervorragenden vierten Platz unter neun Teams. mehr… 26. April 2008 Bei der Jahreshauptversammlung 2008 wird der RBS-Vorstand mit Dietrich Risse, Dr. Uli Vedder, Reinhard Körber und Werner Ruthenbeck einstimmig im Amt bestätigt. Neuer Jugendvorsitzender wurde Sebastian Körber, sein Vertreter ist Alexander Schiewe. 10. Mai 2008 Zum ersten Mal seit Bestehen der RISSE Baskets Soest erreicht die Mitgliederzahl an diesem Tag die 100er Marke! Das ist dreieinhalb Jahre nach Gründung des Vereins ein ganz besonderer Tag 28. Juni 2008 Basketball-Länderspielfahrt mit 42 Risse Baskets nach Halle ins Gerry Weber Stadion. Vor tausenden von Zuschauern erlebten die begeisterten Baskets den Sieg des deutschen Teams um Dirk Nowitzki gegen Polen. 17. August 2008 Drei Team (die u14m, die u16m und die u18/20m) nehmen am Gevelsberger Jugendturnier teil. Die u14m gewinnt ihr erstes Spiel überhaupt mit 29:25 gegen Aachen. 21. September 2008 Die männliche u14 feiert mit einem 116:8 gegen den LTV Lippstadt den höchsten Sieg eines Baskets Teams seit Bestehen der Risse Baskets Soest. Anteil daran hatten: Masiar Sarghinei, Marc Gartner, Fabi Risse, Fabio Iona, Robert..Weiterlesen

2007

Dezember 16

In memoriam

In den Abendstunden dieses Tages verlieren wir Risse Baskets Soest ihr Mitglied Karl Vedder. Er hat uns immer wieder mit Geldspenden aktiv geholfen, dafür werden wir ihm immer dankbar sein. In memoriam…

3. Geburtstag von RBS

Über 43 Baskets feierten in der Deiringser Schützenhalle bis in die frühen Morgenstunden den dritten Geburtstag ihres Vereins. Zunächst hatten es für die u12 und die u14 Spiele rund um den roten Ball gegeben. Dann ehrte der zweite Vorsitzende Dr. Uli Vedder die Gründungsmitglieder des Vereins.

Oktober 20

Spieletreff 2007

Über 80 Spieleabzeichen nahmen die Coaches der Risse Baskets in ihrer Kooperationsschule, der Hellwegschule Ampen, ab.   RBS-Spieletreff mit Hellweg Schule in Ampen Eine Woche lang trainierten RBS-Coaches interessierte Grundschulkinder aus der Hellweg Schule in Ampen. Die Kooperation zwischen Schule und Verein besteht mittlerweile im zweiten Jahr und war erneut ein voller Erfolg. Zunächst wurde jeweils in den sechsten Unterrichtsstunden der vergangenen Woche kräftig spielerisch trainiert, ehe alle Kinder, die an den Sportstunden teilgenommen hatten, auf dem Schulfest der Grundschule ihr “Basketballspielabzeichen” in Bronze ablegen konnten. “Das war ein voller Erfolg für uns. Über 80 Spielabzeichen haben die Kinder hier abgelegt. Zwischendurch standen die Kinder am RBS Stand Schlange, so begeistert waren sie von den vier Stationen, die zu durchlaufen waren,” so Uli Vedder, zweiter Vorsitzender der Baskets und Initiator der Aktion. Auf dem an diesem Tag neu eröffneten Schulhof wurde an drei Stationen zunächst gedribbelt, gepasst und geworfen, ehe es dann zur vierten Station ging, an der die Kinder dann die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten im Spiel unter Beweis stellen konnten. Die Baskets hatten extra ihre vereinseigene Korbanlage mitgebracht, da diese in der Höhe verstellbar ist und sich ideal für die Grundschulkinder eignete, die über jeden Korb begeistert jubelten.

August 26

Niederlande 2007

Den ersten Sieg im Ausland feierte eine Auswahlmannschaft der Risse Baskets Soest mit 25:19 gegen BBF Migliore/NL. Die dritte Reise in die Niederlande zeigte schöne Spiele! In einem spannenden Turnier gab es knappe Niederlagen gegen Topteams z.B. mit 20:24 gegen Houtman Attacus/NL. Dann jedoch endlich auch einen hochverdienten 25:19 Sieg gegen BBF Migliore! Für die Risse Baskets Soest kämpften und siegten zusammen: Henne Mokry, Otto Lorenz, Valle Sawatzki, Johannes Ritter, Chrissi Lechler, Sebastian Körber, Alex Schiewe und Alex Ritter und ihr Coach Uli Vedder. RISSE Baskets Soest – Twente Buzzards 16:35 RISSE Baskets Soest – Almonte 20:25 RISSE Baskets Soest – Arnhemia Eagles 25:32 RISSE Baskets Soest – Houtman Attacus 20:24 Spiel um Platz 7: RISSE Baskets Soest – BBF Migliore   25:19

Mai 30

NRW Streetball Tour 2007

Die Risse Baskets Soest schafften am 30.05.2007 mit einer Soester Partnerschule die zweithöchste Anmeldezahl in NRW!  Über 116 Streetballteams waren bei strahlendem Sonnenschein stundenlang im Sinne des Fair Play aktiv! Und dann ging es los. Das waren die Teams der Risse Baskets Soest: offene Klasse 1996 und jünger: Die 4 RBS-Zwerge Mädchen 1994 und jünger: RISSE Baskets Power Girls Jungen 1994 und jünger: Best Risse Baskets und The Dogs of Risse Jungen 1992 und jünger: Weiße “Neger” Jungen 1990 und jünger: Jelly Belly Baskets Damen: The Supples und Chilichoten Herren: Die feuchtfröhlichen Suppenhühner Marcel Winkelmann beim Korbleger für die Frischfröhlichen Suppenhühner. Ganz rechts im Bild Alex Schiewe auf dem Weg zum Rebound.   Die Risse Baskets Power Girls mit Sarah Miljkovic am Ball und Eileen Risse, die sich anbietet für den Pass. Im Hintergrund Elgin und Bimbo Risse! Matthias Körber, Marvin Haasler und Jonas Salomon brauchen einen Timeout!   Henryk Mokry empfängt die Siegerinnen: Julia Kirchhoff und Sabrina Vandewalle. Vorbericht der Presse: Die NRW Streetball-Tour is back! Die Nachricht schlug sowohl in der Hauptschule im Schulzentrum, als auch bei den Risse Baskets Soest wie eine Bombe ein: die NRW Streetball-Tour 2007 ist erneut an die Hauptschule und den neuen Soester..Weiterlesen

April 10

Dritte Fahrt nach Tschechien

Wieder fährt eine Auswahlmannschaft der Risse Baskets Soest zum internationalen “Easter Euro Basket” nach Prag. An der dritten Fahrt nach Tschechien nahmen 8 Spieler und ein Coach teil.

März 24

Mitgliederversammlung 2007

Auf der Mitgliederversammlung, der 34 Risse Baskets Soest Mitglieder beiwohnten, wurde Bimbo Risse erneut zum 1. Vorsitzenden gewählt, Dr. Uli Vedder ist neuer 2. Vorsitzender, Geschäftsführer ist Reinhard Körber und neu im Vorstand ist Kassierer Werner Ruthenbeck.

Januar 31

1. Ehrenmitglied

Herr Heinz Brinkmann, Rektor der Hauptschule im Schulzentrum Soest wird in Anerkennung seiner Verdienste um die Risse Baskets Soest zum Ehrenmitglied der RISSE Baskets Soest ernannt. mehr…

2006

Oktober 30

Zwei Jahre RBS

Zwei Jahre Risse Baskets Soest werden mit einem festlichen Essen von Vorstand, Gründungsmitgliedern und Funktionsträgern begangen. Erneut wird der Geburtstag der Baskets mit einer großen “RBS 4ever Party” gefeiert. Die Mitgliederzahl liegt bei 71 Personen, wobei 81% Aktive sind und der Altersdurchschnitt bei 21 Jahren liegt.

September 3

Start der Zweiten Saison

Die Risse Baskets Soest starten mit fünf Teams in ihre zweite Saison: Die Herrenmannschaft spielt in der Bezirksliga. In der Kreisliga spielen: u12offen, u16m, u18m und u18w.

August 27

Turnier in Wijk

Internationales Basketballturnier in Wijk bij Duurstede /Niederlanden, an dem ein Team der Risse Baskets Soest teilnimmt.

April 18

Drittes Internationales Turnier

Zum dritten Mal fährt ein Team der Risse Baskets Soest zu einem internationalen Basketballturnier. Teams aus Serbien-Montenegro, Italien, Estland und Litauen sind Gegner der Baskets.

April 9

Sensationsaufstieg der Herren

Die Herrenmannschaft der Risse Baskets Soest schafft in nur einer Saison die Sensation und steigt in die Bezirksliga auf!

April 2

Ende der Ersten Saison

Die u20 männlich der Risse Baskets Soest beendet ihre Saison auf dem 7. Tabellenplatz, während die u16 männlich auf dem 3. Platz landet.

2005

Dezember 11

Erster gleichzeitiger Teamsieg

Das Wochenende vom 10. und 11. Dezember 2005 sollte bis Dato zum erfolgreichsten in der noch so jungen Vereinsgeschichte werden. An diesem Wochenende gewinnen erstmals alle drei im Ligaspielbetrieb eingesetzten Teams der Risse Baskets Soest gleichzeitig ihre Spiele: u16 männlich:        BC 70 Soest – Risse Baskets Soest  56:84 u18/u20 männlich:  SSG Hamm – Risse Baskets Soest   78:83 Herren:                  Risse Baskets Soest – TV Unna        67:42

Oktober 30

1. RBS Geburtstag

Zum einjährigen Bestehen der RISSE Baskets Soest spenden Privatpersonen, Versicherungen und Unternehmen Bälle für die Baskets. Die Risse Baskets Soest haben inzwischen mehr als 50 Mitglieder! In einer langen Nacht feiern zahlreiche Vereinsmitglieder in Ampen das einjährige Bestehen der Risse Baskets Soest.

September 4

Zweites Internationales Turnier

Zweites internationales Basketballturnier, an dem ein Team der Risse Baskets Soest teilnimmt. Die u18/u20m startet in Wijk bij Duurstede /Niederlanden.

August 28

Die erste Saison

Die Risse Baskets Soest starten mit drei Teams in ihre erste Saison: Herren, u18/u20m und u16m. Mit 91:53 gelingt der Herrenmannschaft gleich ein Auftaktsieg in Rünthe. Parallel dazu sind eine weibliche u18 und eine Minimannschaft im Training.

Juni 15

NRW Streetball Tour 2005

Am 15.06.2005 war das Schulzentrum Soest Standort der 12. NRW Streetbasketball Tour 2005. Der Hauptschule im Schulzentrum Soest und dem neuen  Basketballverein RISSE BASKETS SOEST war es gelungen die Tour nach Soest zu holen! Niemand hätte vorher gedacht, dass dieser kleine, neue Basketballverein mit einer Hauptschule so ein Großereignis augf die Beine stellen kann. Hauptträger der landessweiten Tour sind: das Land  Nordrhein-Westfalen, der Landessportbund NRW, die Sportjugend NRW, der Westdeutsche Basketball-Verband und die AOK  Westfalen-Lippe. Aufgeteilt in neun Altersgruppen wurde in Teams zu jeweils vier Spielern gestartet. Teilnehmen  konnten Spielerinnen und Spieler fast jeden Alters. Die jüngsten Teilnehmer kamen aus den Jahrgängen 1994 und jünger. Der älteste Spieler und darauf sind wir auch ein bißchen stolz kam aus dem Lehrerteam der Hauptschule im Schulzentrum. “Heinz sein Team” hatte den 63jährigen Rektor Heinz Brinkmann im Team. Das schaffte niemand auf der Tour!!! Auf zwölf Feldern, die jeweils kleiner als ein halbes Basketballfeld waren, wurde ab 14 Uhr auf dem Schulhof der Hauptschule im Schulzentrum „Drei gegen Drei“ auf einen Korb gespielt. Bei strahlendem Sonnenschein war die Stimmung optimal.  Die Hauptschule im Schulzentrum hatte an diesem  Mittwoch den Unterricht morgens ausfallen lassen und nahm dafür nachmittags mit 32 Teams an dem  Sportereignis..Weiterlesen

Mai 21

Rheinberger Jugendturniere

Bei den Rheinberger Jugendturnieren feiern die Risse Baskets Soest ihren ersten Turniersieg mit ihrer männlichen u18.

Mai 8

Sponsorenspiel

Zugunsten der Aktion “Nachbar in Not” veranstalten die Risse Baskets Soest ein Sponsorengame zwischen mit dem dem LTV Lippstadt. Dabei werden über 70 € an Spendengeldern eingespielt. Jeder Punkt der Baskets wurde von Sponsoren mit einem Euro bedacht.

Chronik der Risse Baskets Soest

2005

März 22

1. Internationales Basketballturnier

Zum ersten Mal fährt ein Team der Risse Baskets Soest zu einem internationalen Basketballturnier. Teams aus der Schweiz. Slowakei, Tschechien und Jugoslawien sind Gegner der Baskets.

Januar 16

In memoriam

In den Abendstunden dieses Tages verlieren wir Risse Baskets Soest unseren Dr. J@y, unseren Julius. Wir werden uns seiner in Dankbarkeit erinnern. In memoriam…

2004

Oktober 30

Gründung von RBS

Zur Gründungsversammlung im Anno 1888 in Soest erscheinen insgesamt 20 Personen. In den Abendstunden dieses Tages wird der neue Verein RISSE BASKETS SOEST gegründet. Gründungsmitglieder: Dennis Apel, Sebastian Körber, Johannes Ritter, Valeri Sawatzki, Christopher Stieb, Michael Szulc, Alexander Ulmer, Benjamin Wijckmans und Julius Wiemer. Der erste Vorstand: 1. Vorsitzender: Dietrich Risse 2. Vorsitzender: Reinhard Körber Sportwart: Dr. Ulrich Vedder